Aktuelle Meldungen

Ältere Meldungen »

Respekt und Dankbarkeit

Der Lions Club Pulheim zeichnete die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Pulheim mit dem Abt-Wolfhelm-Preis 2020 aus. Anlässlich der Verleihung des „Abt Wolfhelm Preises“ des Lions Clubs Pulheim an den diesjährigen Preisträger, die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Pulheim Die Übergabe fand am 12.08.2021 im Rahmen des Festaktes in der Weingalerie in Pulheim statt. Der aktuelle Präsident der Lions Clubs Pulheim, Herr Jost Halm, überschrieb seine Laudatio mit dem Titel „Respekt und Dankbarkeit“ und betonte in seiner Ansprache folgendes: Der Abt Wolfhelm Preis wird vom Pulheimer Lions Club seit rund 20 Jahren für bürgerschaftliches Engagement in der Stadt Pulheim und zugunsten der Bürger der Stadt verliehen. Der Preis ist mit einem Betrag von 1500 € dotiert und kommt Personen und Institutionen aus Pulheim zugute, die sich in besonderer Weise um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. In diesem Jahr ist die Auswahl des Preisträgers auf die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Pulheim gefallen, die gemeinsam mit hauptamtlichen Feuerwehrleuten in Pulheim für den Brandschutz, die Hilfeleistung bei Unglücksfällen oder öffentlichen Notständen wie Naturereignissen und für den Katastrophenschutz zuständig ist. Beeindruckend ist, dass diese städtische Einrichtung mit 60 hauptamtlichen Kräften und 350 ehrenamtlichen Mitarbeitern die größte Freiwillige Feuerwehr ist, die tatsächlich auch von Freiwilligen geführt wird. Und so beeindruckend wie die Dimension ist, ist auch das Leistungsspektrum. Der Zivilschutz und die technische Hilfeleistung nimmt im Alltag einen größeren Raum ein als die Brandbekämpfung. Beispielhaft haben die Einsätze anlässlich der Flutkatastrophe gezeigt, wie wichtig es ist, dass in den einzelnen Städten und Gemeinden eine funktionierende und gut ausgebildete Feuerwehr rasch und tatkräftig zur Verfügung steht, wenn es darum geht, Hilfe zu leisten oder Schäden zu verhindern. Die Pulheimer Feuerwehr verfügt für die ortsnahe Absicherung der Bevölkerung über vier Löschzüge in den Stadtteilen Pulheim, Brauweiler, Geyen und Stommeln. Zur Sicherstellung des Rettungsdienstes sind außerdem Standorte in Pulheim und Sinnersdorf mit Rettungsfahrzeugen ausgestattet. Diese Bestimmung Zwar ist die Tätigkeit bei der Freiwilligen Feuerwehr wahrscheinlich nicht ganz so spielerisch und romantisch wie bei dem kleinen Drachen Grisu, mit dem die Feuerwehr auf ihrer Homepage um Nachwuchs wirbt, aber ohne Kameradschaft, Hingabe und Engagement für die Gemeinschaft wäre eine Tätigkeit bei der Feuerwehr nicht denkbar. Jedes einzelne Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Pulheim leistet einen hohen Beitrag für die wichtige und lebensrettende Arbeit für die Bevölkerung unserer Stadt. Dieses hohe Engagement war der Grund dafür, die freiwillige Feuerwehr in diesem Jahr mit dem Abt Wolfhelm Preis zu bedenken und den Preis stellvertretend für alle Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr der Wehrleitung zu übergeben. Die Leitung der Freiwilligen Feuerwehr stellte die Organisation und das Leistungsspektrum im Details aus erster Hand im Anschluss an die Laudatio wie unten folgend selbst dar. Herr Halm hatte zur Vorbereitung auf den Abend Menschen befragt, die sich selber bei der Freiwilligen Feuerwehr engagieren. Er betonte, dass diese Gespräche einen bleibenden Eindruck bei ihm hinterlassen haben und dass er in seiner Auffassung bestärkt wurde, dass dieses Engagement ein ganz besonderes ist, wegen der persönlichen Risiken, die die Helfer eingehen aber auch die Verantwortung, die sie im Einsatz für andere übernehmen müssen. Ihm wurden sehr beglückende aber auch sehr belastende Erlebnisse geschildert. Er beglückwünschte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Pulheim, weil sie schon sehr früh, unter Einbindung des Diakon Peter Neumann, sich auch um die psychische Betreuung der Opfer aber auch der Helfer gekümmert hat und dass auch diesen Anfängen eine hoch professionelle psychosoziale Notfallbetreuung entstanden ist. Zum Schluss seiner Rede gab er seinen Eindruck wider, dass in dem Engagement für die Freiwillige Feuerwehr offensichtlich etwas zu tiefst befriedigendes liegt. Gutes zu tun scheint glücklich zu machen und für Ihren Einsatz haben Sie unseren Respekt und unsere Dankbarkeit verdient. Er wünschte den Preisträgern, dass sie ihren Enthusiasmus, Ihren Idealismus, Ihre Kameradschaft und vor allem Ihre Gesundheit erhalten.

16.08.2021

© 2021 Lions-Club Pulheim

Lesezeichen hinzufügen: